Robert Schwandl

U-BAHN, S-BAHN & TRAM IN WIEN

Städtischer Schienennahverkehr in der österreichischen Hauptstadt
Urban Rail in Austria's Capital City Vienna

Erschienen am 1. Juni 2018 | Published on 1 June 2018

144 Seiten | pages
Detailierte Netzpläne | Detailed network maps
ca. 300 Farbfotos | colour photos
Text deutsch & English
Robert Schwandl Verlag

ISBN 978 3 936573 55 8

19.50 EUR

In Wien ist das Buch bei Mauritz, der Eisenbahnbuchhandlung in der Novaragasse erhältlich (U1/U2 Praterstern bzw. U2 Taborstraße) !

In Vienna, this book is available at Mauritz, a specialised railway bookshop in Novaragasse (U1/U2 Praterstern or U2 Taborstraße) !

Die österreichische Hauptstadt hat ohne Zweifel eines der besten Nahverkehrsnetze Europas. Neben dem weiterhin wachsenden U-Bahn-Netz verfügt die Stadt über eines der größten Straßenbahnnetze weltweit. Dazu kommen noch die Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) und die S-Bahn (Schnellbahn) der ÖBB, so dass insgesamt für die Freunde des städtischen Schienennahverkehrs ein sehr beeindruckendes Verkehrssystem angeboten wird.

In diesem Buch finden Sie alles Wissenswerte über die Geschichte der Wiener U-Bahn, von der dampfbetriebenen Stadtbahn von 1898 bis zur Verlängerung der U1 nach Oberlaa im September 2017, sowie einen Überblick über die Entstehung des Straßenbahnnetzes (inkl. U-Strab), der Badner Bahn und der S-Bahn. Außerdem werden alle aktuellen Fahrzeugtypen sämtlicher Bahnen vorgestellt.

The Austrian capital can be proud of having one of Europe’s best public transport systems. Besides the ever-growing U-Bahn network, the city boasts one of the world’s most extensive tramway networks. The system is complemented by the Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) and the S-Bahn operated by the ÖBB, so for the railway enthusiast there is a lot to explore.

This book includes everything you want to know about the history of the Vienna U-Bahn, from its origin as a steam-hauled Stadtbahn in 1898 up to the recent U1 extension to Oberlaa, and the city's tram network (including the underground tram sections), with the evolution of the Badner Bahn and the S-Bahn as well as all the current rolling stock covered too.

MUSTERSEITEN | SAMPLE PAGES

Klicken Sie auf das Bild, um eine Vergrößerung zu sehen
Click on image to enlarge

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien

U-Bahn S-Bahn Tram in Wien U-Bahn S-Bahn Tram in Wien


 

PS.: Dieses Buch ist in gewisser Weise eine Neuauflage unseres seit Längerem vergriffenen Titels "Wien U-Bahn Album":
In some way, this new book can be considered a new edition of our now out-of-print book "Wien U-Bahn Album":

Wien U-Bahn Album

Robert Schwandl

WIEN U-BAHN ALBUM

Urban Rail in Vienna

U-Bahn/Metro, Stadtbahn, U-Strab/Light Rail, Schnellbahn/Suburban Rail

+ Special Tramway Linz

Die österreichische Hauptstadt hat ohne Zweifel eines der besten Nahverkehrsnetze Europas. Neben dem weiterhin wachsenden U-Bahn-Netz verfügt die Stadt über eines der größten Straßenbahnnetze weltweit, auf dem außerdem ein sehr dichter Takt angeboten wird. Dazu kommen noch die Badner Bahn und die S-Bahn der ÖBB, so dass insgesamt für die Freunde des Schienennahverkehrs ein sehr beeindruckendes Verkehrssystem angeboten wird. Außerhalb Wiens gibt es in Österreich weitere Straßenbahnbetriebe in Graz, Linz, Innsbruck und Gmunden. Während es sich bei den anderen um konventionelle Straßenbahnen handelt, verfügt Linz seit wenigen Jahren auch über eine unterirdische Straßenbahnstrecke, weshalb wir dieses Netz in unser Buch aufgenommen haben.

In diesem Buch finden Sie alles Wissenswerte über die Geschichte der Wiener U-Bahn, von der dampfbetriebenen Stadtbahn von 1898 bis zur Verlängerung der U1 nach Leopoldau im September 2006. Jeder U-Bahnhof wird mit mehreren Farbbildern illustriert.

Weitere Kapitel geben Ihnen einen Überblick über das Straßenbahnnetz (mit Schwerpunkt auf der U-Strab), die Badner Bahn sowie die S-Bahn.

The Austrian capital can be proud of having one of Europe’s best public transport systems. Besides the ever-growing U-Bahn network the city boasts one of the world’s most extensive tramway networks, which operates a very dense timetable. The system is complemented by the Badner Bahn and the S-Bahn, so for the railway enthusiast there is a lot to explore. Besides Vienna, other tramway systems in Austria can be found in Linz, Graz, Innsbruck and Gmunden. While the latter three are conventional tramway systems, the one at Linz features a tunnel section that opened a few years ago. For this reason we have included this city in our book.

This book includes anything you want to know about the history of the Vienna U-Bahn, from its origin as a steam-hauled Stadtbahn in 1898 up to the recent U1 extension to Leopoldau. Each metro station is illustrated with several colour photographs.

Special chapters are dedicated to the tram system (focussing on the underground tram stops), the Badner Bahn and the S-Bahn.

 

Erschienen am 19. Oktober 2006 | Published on 19 October 2006

144 Seiten | pages
Netzpläne | Network maps
ca. 400 Farbfotos | colour photos
Text deutsch & English
Robert Schwandl Verlag

ISBN 3 936573 14 X

Leider nicht mehr lieferbar! | Sorry, no longer available!

< Zur Verlags-Website | Go to the publisher's website

 

 

 

< Zur Verlags-Website | Go to the publisher's website

 

Home

2006 © Robert Schwandl Verlag